Bergkreide (Steinkreide)

Die gräuliche Steinkreide ist eigentlich ein gemahlener, kristalliner Kalkstein der Jura-Formation. Sie wird oft in den ersten Grundierungsschichten oder für Kittmassen verwendet. Diese sehr harten und stabilen Kreideschichten geben den nachfolgenden Anstrichen größte Festigkeit und sorgen für eine optimale Verbindung mit dem Untergrund. Zugleich werden auf diese Weise schädliche Salze im Holz neutralisiert. Der Steinkreidegrund wird in den ersten Grundierungsschichten mit passenden Borstenpinseln heiß und stupfend aufgetragen. Darauf folgt dann die weitere Grundierung mit dem Weißgrund.

Erhältlich in 1kg